Eine Weihnachtsfeier voller Kinderlachen

Zum Inhalt

Zur Navigation

Eine Weihnachtsfeier voller Kinderlachen am 05.12.2015

Wolfgang Böck in Hochform, geselliges Beisammensein und eine kleine Überraschung zum Abschluss - bei der Weihnachtsfeier des ÖZIV Burgenland kamen alle Mitglieder, egal welchen Alters, auf ihre Kosten.

Weihnachtsfeier

Lachende Kinderaugen, die den Saal füllten. Treffender kann die Stimmung der diesjährigen Weihnachtsfeier nicht beschrieben werden. Für die Kinder gab es nämlich eine ganz besondere Überraschung: So bekamen die jüngsten Mitglieder Wochenendaufenthalte mit ihren Eltern und Geschwistern für die St. Martins sowie die Avita Therme und für die Vila Vita in Pamhagen geschenkt. Auch eine Jahreskarte für den Family-Park (vormals Märchenpark) fand sich unter den Weihnachtsgeschenken der Kinder. Die Weihnachtsüberraschung wurde im Zuge der ÖZIV-Kinderaktion „Magic Moments“ ermöglicht, welche dafür sorgen soll, dass Kinder – neben all den Therapien – auch ein paar Tage nur für sich haben dürfen.

Ausflüge, Events, Zusammentreffen mit Stars aber auch Angebote um die Bewegung der Kinder zu fördern, sind die wesentlichen Eckpfeiler von „Magic Moments“. „Solche besonderen Momente sollen die Alltagssorgen vergessen lassen. Unser Projekt ermöglicht den betroffenen Kindern von ihrer Krankheit Abstand zu nehmen und ein unvergessliches Erlebnis zu haben“, erklärte Präsident Hans-Jürgen Groß.

Spenden für „Magic Moments“ ermöglichen aber nicht nur außergewöhnliche Erlebnisse; sie stellen auch Bausteine für die Zukunft der Kinder dar. Mit dem Geld sollen auch begleitenden Maßnahmen für Kinder mit Behinderungen, sowie die Finanzierung der Ausbildung und der Schulbesuche, Prüfung von Schulstätten, bis hin zur Unterstützung bei der Jobsuche, gewährleistet werden. Letzten Endes soll jedes Kind den Sprung zu einer selbstbestimmten Teilhabe an der Gesellschaft schaffen.

Zusätzlich gab es für jedes Kind noch ein „Rollino-Äffchen“. Dies ist das neue Maskottchen des ÖZIV Burgenland und soll sowohl Freude bringen als auch zeigen, dass Lebensfreude weder an einen Rollstuhl noch an einen Blindenstock gebunden ist. Mit dem Kauf des Maskottchens unterstützt man außerdem die „Magic Moments“-Aktion. Vom Kaufpreis gehen 5 Euro zugunsten der Kinder. Auch mit dem Kauf des (eigens für den ÖZIV Burgenland kreierten) Weins von Star-Winzer Leo Hillinger, kann man „Magic Moments“ unterstützen.

Für Unterhaltung, während der Weihnachtsfeier im Ambiente des „Reisingers“ in Neufeld an der Leitha, sorgte auch Schauspieler und Intendant Wolfgang Böck. Er trug in gekonnter Manier amüsante Weihnachtsgeschichten und -gedichte vor. Da blieb es bei den Gästen nicht nur bei einem Schmunzeln, wenn Böck zur Hochform auflief und erklärte, wie auch aus einer Dose Sauerkraut ein gar zierliches Lametta werden kann, das den Baum schmückt.

Gleichzeitig wurden bei der Weihnachtsfeier auch die Weichen für die Zukunft gestellt. Neben der Wahl des neuen Vorstands bei der Generalversammlung, wurden auch die neuen Bezirksleitungen präsentiert. Im Norden sind das Michael Streit und Christian Jauker, für das Mittelburgenland stehen Manfred Seifert mit Hildegard Pama und Werner Fruhmann bereit und den Süden betreuen Erwin Würrer samt Heribert Petermann.



Sie haben Fragen?

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.